Mitgliedervorstellung: Kay Stiebeling – Stiebeling Mobile Kommunikation

Posted by Transportunion Ticker
Category:
Kay Stiebeling
Kay Stiebeling

Mit einer Quote von maximal einem Unternehmen auf vier Transportunternehmen nimmt die Transportunion auch ausgewählte und erfahrene Dienstleiter mit einer Spezialisierung auf die Transportbranche auf. Das Unternehmen von Kay Stiebeling ist spezialisiert auf die „digitale Anbindung von LKW an den Betrieb“.

Kannst Du Dich und Dein Unternehmen in zwei Sätzen vorstellen?

Mein Name ist Kay Stiebeling, ich bin Inhaber der Firma „Stiebeling – Mobile Kommunikation“ in Lüdenscheid. Unser Themenschwerpunkt ist die Vereinfachung von Prozessen wie die nahezu automatische Speicherung und Auswertung von Fahrerkarten- und Untenehmenskartendaten oder die GPS-gestützen Spesenabrechnung. Das verbinden wir mit dem Anspruch, die Effizienz jeder Tour mittels ausgeklügelter Telematik zu verbessern. Als technische Lösung haben wir uns hier für die Systeme von YellowFox entschieden und bieten neben der umfassenden Beratung als zertifizierter EInbau- und Goldpartner von Yellowfox mit unseren Servicefahrzeugen die Technik vor Ort ein – natürlich auch an Wochenenden.

Das waren jetzt drei Sätze:-) Wie bist Du zu der Transportbranche gekommen?

Ich habe seinerzeit über Automatisierung und technische Lösungen in verschiedenen Branchen nachgedacht. Den größten Vorteil mit geringem Einsatz, der größte Hebel für Unternehmen, findet sich im Güterkraftverkehr auf der Straße. Inzwischen ist der weit überwiegende Großteil unserer Kunden in der Transportbranche zu finden. Wir kennen die Probleme der Frachtführer auf der Kostenseite, aber auch die rechtlichen Grundlagen und hohen Ansprüche an alle Beteiligten genau. Wir können den Speditionen, Transportunternehmen, Containerdiensten und Entsorgern mit unseren Systemen eine enorm große Entlastung bieten, da viele Prozesse automatisiert werden und unseren Kunden vor allem wieder eines bietet: „Endlich mehr Zeit fürs Wesentliche!“

Welche Themen im Bereich der Telematik bewegen Deine Kunden aktuell besonders?

Die Digitalisierung. Ein immer aktuelles Thema sind alle Belange rund um den digitalen Fahrtenschreiber und die Verwendung der Daten in anderen, auch KI-, Anwendungen. Manuelles und aufwendiges Auslesen des Kontrollgerätes und der Fahrerkarten, die gesetzeskonforme Archivierung und Nachbearbeitung der Daten, wie Fahrerbelehrung und das Erstellen von Arbeitszeitberichten, binden im Arbeitsalltag extrem viel Kapazitäten. Hinzu kommen (haftung-)rechtliche Risiken. Das alles nimmt einem das von uns auf Frachtführer und Speditionen ausgerichtete YellowFox Telematiksystem komplett ab. Alle Daten werden täglich automatisch ausgelesen und gleichzeitig archiviert, somit stehen sie dem Unternehmen jederzeit zur Verfügung. Diese Daten können dann zur automatisierten Spesen- oder Lohnabrechnung genauso genutzt werden wie für die intelligente Tourenplanung oder Vorkalkulation von Touren. Durch die Nutzung der Cloud beginnt die Digitalisierung der Spedition in unseren kleinen, in den LKW verbauten Kästchen.

Welche aus Deiner Sicht innovativen Dienste oder Funktionen sind aktuell oder in naher Zukunft im Bereich der Telematik hinzugekommen oder geplant?

Gerade beim System YellowFox gibt es keinen Stillstand in der Weiterentwicklung, da sorgen wir als Goldpartner auch für. Aktuell sind viele Innovationen im Bereich der „Auflieger-Telematik“ ergänzt worden. Zum Beispiel die „Trailer-Identifikation“, die erkennen lässt, welcher Auflieger an welche Zugmaschine gekoppelt ist, die Übertragung von Temperaturwerten bei Kühlaufliegern mit entsprechender Dokumentation der Kühlkette und Alarmierung beim Über-/ Unterschreiten von Schwellwerten. Auch die Überwachung der Daten des elektronischen Bremssystems (EBS) im Auflieger ist ein permanentes Thema in der Entwicklung. Vor allem aber die spätere Nutzung all dieser Daten über cloudbasierte Dienste um Speditionen digital zu machen.

Du hast die Transportunion in den letzten Monaten trotz Corona etwas kennengelernt: Wenn Du einem Dritten von Deinem Verein in einem Satz berichten würdest, wie würde dieser Satz lauten?

Ein Netzwerk aus Gleichgesinnten und Multiplikatoren, das jedem Mitglied die Chance bietet, sich in seiner Branche weiter zu entwickeln, Wissen zu sammeln und andere Mitglieder zu unterstützen.

Vielen Dank für das Interview.

Stiebeling Logo
Stiebeling – Mobile Kommunikation
Nottebohmstraße 51
58511 Lüdenscheid
Tel.: 02351-9381 0       Email: post@stiebeling.de                             
Fax: 02351-9381 28     Internet: www.stiebeling.de

Schreibe einen Kommentar